London Eye at Night
Die Top-Sehenswürdigkeiten Londons
expediathomascookneckermann LondonebookersTravel ATlturopodo

Sehenswürdigkeiten London – Was hat London zu bieten?

London ist definitiv eine der aufregendsten und vielseitigsten Städte unserer Welt!

Mit Ihren 8,3 Millionen Einwohnern hat diese Stadt knapp so viele Einwohner wie ganz Österreich! Ob Sie sich für Kultur und Geschichte interessieren, oder sich eher auf die vielen unterschiedlichen Shops und Restaurants dieser Modemetropole freuen.

Diese Stadt hat garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!

Für Kunstliebhaber und Fotografen hat diese Stadt besonders viel zu bieten - Von wundervoller alter Architektur bis hin zu Parks, Monumenten und modernen Gebäuden und Plätzen lässt London das Herz eines jeden Künstlers höherschlagen. Kulturliebhaber, Schüler und Studenten aufgepasst! Der Eintritt in fast allen Museen Londons ist gratis – Es wird lediglich um eine freiwillige Spende gebeten. So können Sie zum Beispiel ohne Geld auszugeben einen Nachmittag in der National Gallery verbringen und die Kunstwerke aus vergangenen Epochen in aller Ruhe auf sich wirken lassen.

Um Ihnen Ihre Planung ein wenig zu erleichtern haben wir von stadtereisenLondon.at Ihnen eine Liste der Top 20 Sehenswürdigkeiten Londons zusammengestellt.

Für detaillierte Informationen klicken Sie auf den gewünschten Artikel:

1. The Tower of London – Der Tower von London

Tower of London

Der Tower von London – seit der Erbauung im Jahre 1078 steht dieser unglaublich vielfältige Gebäudekomplex in Besitz des britischen Königshauses. Der Tower diente nicht nur als Residenz der Königsfamilie, sondern auch als Waffenkammer, Werkstatt, Lager, Zoo, Garnison, Museum, Münzprägestätte, Gefängnis, Archiv und sogar als Hinrichtungstätte (Langweilig wurde es da bestimmt nie..)
Heute ist dieser Komplex für Besucher zugänglich und verfügt über viele interessante und sehenswerte Dinge – Tatsächlich werden in diesem Gebäude die Kronjuwelen des Königshauses aufbewahrt (nachdem sie einst aus der Westminster Abbey gestohlen worden waren) und können von Besuchern bewundert werden.

Sind Sie etwas neugierig geworden? Der unten angegebene Link leitet Sie direkt zu der offiziellen Website des Towers weiter. Dort werden Sie dienliche Informationen über Eintrittspreise, Buchung, Nachrichten und aktuelle Veranstaltungen finden.
http://www.hrp.org.uk/TowerOfLondon/

Wenn Sie gerne noch etwas mehr über den Tower of London erfahren möchten, können sie auch gerne unseren Artikel dazu lesen, indem Sie auf den Namen der Sehenswürdigkeit klicken.

2. The Towerbridge – Die Towerbridge

Tower bridge london

Die zwischen 1886 und 1894 erbauteTowerbridge verbindet Süd und Nordteil (Southwark und The City of London) miteinander. Ob man sie nun von der Themse aus bewundert oder gar selbst über diese berühmte Brücke spazieren möchte – Die Eindrücke, die man bei dem Anblick dieses Bauwerkes erlebt sind unbezahlbar.

Für mehr Informationen und Nachrichten über und um die Towerbridge können Sie gerne Ihre offizielle Seite besuchen : http://www.towerbridge.org.uk/TBE/DE/index.html

Oder Sie bleiben bei uns und lesen unseren ausführlichen Artikel über die Towerbridge.

3. Saint Paul’s Cathedral – Sankt Pauls Kathedrale

Die St. Paul’s Cathedral ist eines der bedeutensten Symbole der Stadt London. Der wundervolle barocke Baustil, der einen Hauch von Spätrenaissance in sich trägt, prägt die Atmosphere in und um dieses eindrucksvolle Bauwerk auf eine ganz besondere Art.

saint paul's cathedral

Haben Sie vor, die St.Pauls Cathedral zu besuchen ? http://www.stpauls.co.uk/Saint-Pauls-Kathedrale – Die offizielle Website der St.Pauls Kirche, die Ihnen dabei helfen wird, Öffnungszeiten sowie andere Veranstaltungen zu finden.

Oder benötigen Sie genauere Informationen über die Geschichte und die Besonderheiten dieses Bauwerkes? Dann können Sie gerne auch auf unserer Seite etwas darüber nachlesen

St. Paul’s Cathedral < klicken Sie auf den Link um zu dem Artikel zu gelangen

4. The Buckingham Palace – Der Buckingham Palast

In diesem weltberühmten Palast residiert die Queen of England mit ihrer Familie. Ist die Flagge am Fahnenmast gehisst, so bedeutet dies, dass die Königin anwesend ist – Sucht man jedoch vergeblich nach ihr, so bedeutet dies, dass sich die Königin wahrscheinlich gerade in einem ihrer anderen Schlösser wie zum Beispiel im Windsor Castle aufhält.

Buckingham palace

Ein besonderes Spektakel für Londontouristen ist die Wachablöse (‘’Changing of the Guard’’) vor dem Buckingham Palast – 45 Minuten lang dauert dieses Ritual welches von von April bis Juli täglich stattfindet.

Wünschen Sie, die offizielle Seite des Buckingham Palastes zu besuchen? Hier ist ein direkter Link zu der deutschen Seite!

http://www.royal.gov.uk/theroyalresidences/buckinghampalace/buckinghampalace.aspx

Einen ausführlichen Artikel über den Buckingham Palast finden Sie hier!

5. The Westminster Abbey – Die Westmünster Abtei

In dieser Kirche werden der Tradition nach britische Monarchen gekrönt, sowie auch beigesetzt. Die, zum Großteil von gotischer Architektur geprägte Abtei befindet sich nicht weit von den Houses of Parliament und dem Big Ben entfernt – so könnten Sie diese Sehenswürdigkeiten wunderbar in einem Tagesausflug miteinander verknüpfen.

westminster abbey london

Dieser Link führt Sie zu der offiziellen Website der Westminster Abbey und wird Ihnen dabei helfen, Informationen über Öffnungszeiten, Eintrittspreise und weitere, mit dem Besuch der Kirche verbundenen Auskünfte zu finden.
http://www.westminster-abbey.org/visit-us

Wenn Sie gerne noch etwas mehr über die Abtei erfahren möchten, klicken Sie auf den Namen des Artikels, um zu einem detaillierterem Beitrages zu gelangen.

6. The Big Ben – Die Glocke im Elizabeth Tower

Wie fälschlicher Weise oft angenommen wird, handelt es sich bei dem Big Ben nicht um den schönen Uhrturm (dessen eigentlicher Name Elizabeth Tower lautet und Teil des Wesmtminster Palastes ist) sondern um die sich darin befindende, größte aller Glocken.

Wenn Sie Interesse haben, den Big Ben zu besuchen, kann Ihnen diese Seite (unglücklicherweise nicht auf Deutsch verfügbar) bestens damit behilflich sein.   http://www.parliament.uk/bigben

Um zu einem ausführlichen Artikel zum Big Ben zu gelangen, klicken sie auf den Titel dieser Sehenswürdigkeit!

7. The Houses of Parliament – Das Parlamentsgebäude

Dieses Fotomotiv ist wahrscheinlich eines der bekanntesten dieser Welt -

Parlamentsgebäude

Beinahe ein Jeder wird wissen, dass es sich hierbei um London handelt. Das in neugotischem Stil errichtete Parlamentsgebäude ist geradewegs mit dem Big Ben verbunden und liegt direkt an der Themse. Die ersten Teile dieses Weltkulturerbes wurden bereits um ~1097 erbaut und verleihen diesem Bauwerk eine in der Tat besondere, unike Atmosphäre.

Für Informationen über einen Besuch des Parlamentsgebäudes wird Ihnen diese Sektion der Website des Parlaments gewiss weiterhelfen:

http://www.parliament.uk/visiting/visiting-and-tours/

8. The Natural History Museum – Das Naturhistorische Museum

Das Naturhistorische Museum Londons, einst ‘British Museum’ ist eines der größten und vielfältigsten naturhistorischen Museen der Welt.
Sage und Schreibe 70.Millionen Ausstellungsstücke befinden sich in diesem Gebäude.

Das Naturhistorische Museum

Das Museum ist in Zonen unterteilt, welche alle eine andere Farbe tragen – dies gestaltet den gesamten Besuch viel übersichtlicher. So können Sie je nach ihrem Interessensgebiet auf eine naturhistorische Schatzsuche gehen.

Detalliertere Informationen über die einzelnen Bereiche finden Sie, wenn Sie die überschrift dieses Artikels anklicken. Praktischerweise liegt das National History Museum nicht weit von dem Science Museum entfernt. An einem regnerischen Tag könnte man einen Besuch dieser beiden Museen großartig miteinander verknüpfen.

Für Informationen über Besucherzeiten, Veranstaltungen und Neuerungen empfielt Ihnen stadtereisenLondon.at die offizielle Website des National History Museums London.
http://www.nhm.ac.uk/

9.The Science Museum – Das Wissenschaftsmuseum

Science Museum

Das Science Museum London ist ein Museum in dem Sie sich garantiert nicht langweilen werden, egal wie alt Sie sind. Neben spannenden Informationen bietet dieses Museum viele interaktive Möglichkeiten und hat garantiert für jeden Geschmack etwas dabei! Das Museum umfasst die Themengebiete Astronomie, Meteorologie, Biochemie, Elektronik, Navigation, Luftfahrt sowie auch Fotografie und hat noch viele weitere spannende Dinge für sie parat.

Sind Sie neugierig geworden? Dieser Link bringt Sie auf die offizielle Website des Science Museums
http://www.sciencemuseum.org.uk/

10. The Piccadilly Circus

Piccadilly Circus

Nicht weit weg vom Leichester Square befindet sich der Picadilly Circus. Die Reklametafeln, die sich an einem Eckhaus an dieser Straßenkreuzung befinden, sind eines der meist fotografierten Motive Londons. In der Höchblütezeit des ‘British Empires’ wurde dieser Platz auch als Mittelpunkt der Welt bezeichnet. Heute ist dieser zentral liegende Ort ein guter Treffpunkt, wenn man beschließt, sich in den unzähligen Spielehallen, Casinos, Shops und Museen der Umgebung umzusehen. Sollte man sich verirren, wird man gewiss wieder zu diesem (auch nachts) auffälligen Ort zurückfinden können.

Für mehr Informationen über den Picadilly Circus klicken Sie auf den Namen der Sehenswürdigkeit.

11.The National Gallery – Die Nationale Kunstgalerie

Die Nationale Galerie

Die direkt am Trafalgar Square gelegene National Gallery ist ein Ort für jeden Kunstliebhaber unter Ihnen. Selbst wenn Kunst Sie nicht allzu sehr interessiert ist die National Gallery definitiv einen Besuch wert. Die Galerie umfasst unglaubliche 2300 Werke die zwischen dem 13. und 19. Jahrhundert kreiert wurden.
Sollten Sie sich eher für moderne Kunst interessieren, so sind sie mit der Tate Modern bestens beraten.

Der Eintritt in die meißten Museen Londons (Vorsicht – nicht alle) ist frei,dennoch sind sie herzlich dazu eingeladen, eine freiwillige Spende, in einem Ihnen beliebigen, finanziellen Beitrag zu geben.

Hier gelangen Sie zu der offiziellen Website der National Gallery:

http://www.nationalgallery.org.uk/

12. The Tate Modern – Die Tate Modern Galerie

Tate Modern

Im Kontrast zu der National Gallery hat sich die Tate Modern auf zeitgenössische Kunst spezialisiert. Das Museum war ursprünglich ein Kraftwerk, welches von Künstlern in den Ort verwandelt wurde, der es heute ist. Die Galerie liegt in beinahe unmittelbarer Nähe der

St. Paul’s Cathedral - diese beiden Orte werden von der berühmten Millennium Bridge , einer modernen Fußgängerbrücke die über die Themse führt, verbunden. Wünschen Sie Informationen über Öffnungszeiten und News der Tate Modern? Dieser Link führt Sie direkt zu der offiziellen Website.

http://www.tate.org.uk/visit/tate-modern

Wenn Sie gerne noch etwas mehr über die Galerie erfahren möchten, klicken Sie auf den Namen des Artikels, um zu einem detaillierterem Beitrages zu gelangen.

13.The Leicester Square

Leicester Square

Der Leicester Square ist einer der zentralsten Gegenden Londons – Von diesem Platz aus lassen sich viele interessante Sehenswürdigkeiten und Orte auch leicht zu Fuß erreichen.

Der Leicester Square selbst hat auch einiges zu bieten; Zum Beispiel befindet sich dort das berühmte Odeon Theater vor und in dem oftmals große Filmpremieren abgehalten werden.Des Weiteren bekommt man dort die Möglichkeit geboten, Theatertickets für berühmte Musicals wie z.B. Dem König der Löwen zu erwerben.

Der Leichester Square ist ein großartiger Ort um Essen zu gehen, Souvenirs zu kaufen oder sich in eine der vielen Spielhallen zu begeben. Von diesem zentralem Punkt aus erreicht man den Picadilly Circus, den Trocadero, den Trafalgar Sqare, den Covent Garden und China Town im Handumdrehen auch zu Fuß. Wir empfehlen Ihnen, immer einen kleinen Stadtplan dabei zu haben, dass Sie nicht in irgendwelchen Nebenstraßen verloren gehen.

Wir von stadtereisenLondon.at haben einen noch detaillierteren Bericht zum Leicester Square für Sie verfasst. Um dort hin zu gelangen, müssen Sie lediglich auf den Namen der Sehenswürdigkeit klicken.

14. The Trafalgar Square – Der Ort an dem die Löwen residieren

Trafalgar Square

Der Trafalgar Square (ehemals Charing Cross) ist der größte öffentliche Platz Londons – und war dies auch schon im frühen Mittelalter.
Bei vielen gilt der Trafalgar Square als das Herz und das eigentliche Zentrum der Stadt London. In der Mitte des Trafalgar Squares steht ein großes Denkmal, das dem britischen Helden Lord Nelson gewidmet ist – rings um jenes sitzen vier Löwen königlich auf steinernem Throne.

Dieser Platz ist nicht weit von dem Leichester Square und dem Trocadero entfernt.

Für mehr Informationen über den Trafalger Square klicken Sie auf den Namen der Sehenswürdigkeit.

15. The Hyde Park

Hyde Park

Ein royales Fleckchen Grün inmitten der Großstadt London – Dies ist der Hyde Park, der oft auch als die ‘grüne Lunge der Stadt’ bezeichnet wird. Dieser Park erstreckt sich über gigantische 1,4 km² und ist somit der größte Park Londons, er zählt sogar zu den größten innerstädtlichen Parks weltweit.

Im Hyde Park kann man sich richtig entspannen und durchatmen, doch zum Langweilen hat man dort gewiss keinen Anlass. Ob man sich ins Gras legen und lesen oder zeichnen möchte, oder doch lieber eine Runde schwimmen geht.. oder lieber zu der, im Park gelegenen Pferdereitbahn gehen möchte ~ Man hat die freie Möglichkeit das ihm Liebste auszuwählen – und vorallem hat man eines dort -

Die absolute Redefreiheit:

Am nordöstlichen Eck dieses Parks befindet sich der sogenannte ‘Speakers Corner’. Erreicht man diesen Ort, wird man viele Menschen antreffen, die über verschiedene Themen sprechen – Einige Leute werden ihnen zuhören und der ein oder andere wird auch seine Meinung lautstark äußern oder eine Diskussion mit dem Sprecher beginnen.

Das Besondere an dem Speakers Corner ist, dass jeder, egal wer er ist, seine Meinung so laut er möchte aussprechen und vertreten dark, seine Ideen und Gedanken öffentlich mitteilen und auch seinen Missmut lautstark äußern dark. Sollten Sie es wagen, sich selbst als Sprecher hinzustellen, sorgen Sie sich nicht und sprechen Sie worüber sie wollen – jedoch eine einzige Sache ist strengstens untersagt: Sie dürfen in keinster Weise über das britische Königshaus oder Teile der royalen Familie sprechen oder sie gar beleidigen.

Hier gelangen Sie zu der offiziellen Website des Hyde Parks: http://www.royalparks.org.uk/parks/hyde-park

16. The St.James Park

Der St.James Park ist der älteste royale Park Londons~ Er strahlt eine gewisse Ruhe aus und ist nicht so beschäftigt wie der große Hyde Park. Es gibt viele Tiere in diesem Fleckchen Grün, von Eichhörnchen bis hin zu Wasservögeln wie sogar Pelikanen!

st james park

Hier gelangen Sie zu der offiziellen Website des St.James Parks:
http://www.royalparks.org.uk/parks/st-jamess-park

17. The British Museum – Das Britische Museum (Kulturhistorisch)

British Museum

Das British Museum zähl zu den größten und bedeutensten kulturgeschichtlichen Museen dieser Welt.

Dieses Museum umfasst die Bereiche der Frühgeschichte, Europa, naher Osten, altes Ägypten, griechische und römische Antiken, Afrika, Ozeanien & Amerika, Asien , Münzen und Auszeichnungen sowie altertümliche Drucke und Zeichnungen. Es beinhaltet ebenfalls eine Vielzahl an bekannten Werken und ist immer wieder Austellungsort für kulturelle Besonderheiten aus aller Welt.

Informationen über Aktuelles, Austellungen, Veranstaltungen sowie Öffnungszeiten finden Sie auf der offiziellen Website des British Museums: http://www.britishmuseum.org/

18)The London Eye, Das berühmte Riesenrad

Das London Eye zählt zu den wahrscheinlich neuesten Sehenswürdigkeiten Londons – Im Jahre 2000 wurde dieses 135m hohe Riesenrad das erste mal in Betrieb genommen – und ist und war damit das größte Riesenrad der Welt.

london eye

Für Informationen über Preise und Öffnungszeiten:

http://www.londoneye.com/

Möchten Sie mehr über das London Eye erfahren? Dann klicken Sie auf den Titel dieser Sehenswürdigkeit.

19) Greenwich – Die Ländereien von Greenwich

Greenwich

Der Greenwich Park ist ein wundervoller Ort um einen Blick auf London’s Skyline zu erhaschen und sich ein wenig vom Trubel des Stadtlebens zu erholen. Die Gegend ist nicht weit von dem Hafen und der Cutty Sark entfernt und lässt sich wunderbar zu Fuß erkundschaften und durchwandern.

Was Greenwich so berühmt macht der Nullmeridian, der unmittelbar neben dem Royal Observatory durch diesen Park verläuft – Daher stammt auch der Name der Greenwhich Mean Time (GMT) der verantwortlich für die Messung der Zeitzonen ist.

Greenwhich hat eine offizielle Website, die sie mit Nachrichten und Informationen über diesen Stadtteil sowie den Park und die Sehenswürdigkeiten informiert.

http://www.visitgreenwich.org.uk/

Wenn sie gerne mehr über diesen berühmten Ort erfahren möchten, können sie auch unseren Artikel über ‘Die Ländereien von Greenwhich’ lesen.

20. Madame Tussauds – Das Wachsfigurenkabinett

Wax Museum

Das bestimmt berühmteste Wachsfigurenkabinett der Welt – Madame Tussauds. Benannt nach seiner Gründerin, der Französin Marie Tussaud, wurde dieses Kabinett weltberühmt.  Über 300 originalgetreu nachgebildete Wachsfiguren stehen momentan in diesem Museum – Meist ist man sich nicht einmal sicher, ob man da gerade eine Wachsfigur betrachtet, oder ob es sich um einen wirklichen Menschen handelt. Die Zahl der Wachsfiguren variiert und es werden auch immer wieder neue, ‘aktuelle’ Puppen hinzugefügt.

Haben Sie Interesse bekommen, die Website Madame Tussauds zu besuchen?

http://www.madametussauds.com/London/de/Default.aspx
Oder würden Sie gerne noch etwas mehr über dieses Wachsfigurenkabinett erfahren?
Dann lesen sie hier in unserem Artikel ‘Das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds

Die meisten Sehenswürdigkeiten sind leicht mit der U-Bahn (London Underground) oder Bussen zu erreichen. Wir empfehlen Ihnen einen London Pass oder eine Oyster-Card für Ihren Londonaufenthalt zu organisieren, da Sie sich damit eine Menge unnötiger Kosten ersparen können.